Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Laube
Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Ing. Thomas Laube

Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Ing. Thomas Laube

Facharzt für Augenheilkunde

  • Studium der Medizin an den Universitäten Hamburg und Düsseldorf
  • Promotion bei Prof. Sundmacher an der Universitätsaugenklinik Düsseldorf
  • Studium der Elektrotechnik an der Fernuniversität Hagen
  • Abschluss: Diplomingenieur für Elektrotechnik
  • Assistenzarzt an der Klinik Dardenne, Bonn Bad-Godesberg und der Universitäts-Augenklinik Essen
  • Oberarzt an der Abteilung des vorderen Augenabschnitts der Universität Essen, Leitung der refraktiven Chirurgie
  • Oberarzt an der Abteilung des hinteren Augenabschnitts der Universität Essen
  • Habilitation im Fach Augenheilkunde an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen
  • Seit 2004 niedergelassener Augenarzt in Düsseldorf

Als Assistenzarzt in Bonn und Oberarzt in Essen konnte Dr. Laube ausgiebige Erfahrungen sowohl im vorderen Augenabschnitt (Chirurgie des Grauen Stars, der Behandlung des Glaukoms, der Keratoplastik und LASIK) wie auch des hinteren Augenabschnitts sammeln (Netzhaut- und Tumorchirurgie, Makuladiagnostik, diabetische Retinopathie). Neben seiner Tätigkeit als niedergelassener Augenarzt in Düsseldorf ist Priv.-Doz. Dr. Laube auch weiterhin wissenschaftlich tätig und betreut an der Universität Essen das Projekt „Retina Implant", das zum Ziel hat, eine künstliche Netzhaut zu entwickeln.

Privatdozent, PD oder Priv.-Doz. – eine Erläuterung:
Dr. Laube ist seit seiner Habilitation – der Erlangung der Lehrbefähigung im Fach Medizin – als Privatdozent an der Universität Essen tätig. Privatdozenten (Abk. PD oder Priv.-Doz.) sind habilitierte Wissenschaftler, die keine Professorenstelle innehalten, jedoch selbständig und alleinverantwortlich zur akademischen Lehre berechtigt sind.

  Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Ing. Thomas Laube ist zertifizierter Ophthalmochirurg (BDOC)

Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Ing. Thomas Laube wird als Anwender der Empfehlungen der gemeinsamen Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) des Berufsverbands der Augenärzte Deutschland e.V. (BVA) und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) geführt. Dr. Laube ist außerdem Trainer der Kommission für Refraktive Chirurgie.


Dr. Laube ist Mitglied in deutschen und internationalen ophthalmologischen Gesellschaften:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands
Bundesverband Deutscher Ophthalmo Chirurgen e.V.
Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte e.V.
Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, Interventionelle und Refraktive Chirurgie
Retinologische Gesellschaft
 

 Vereinigung operierender Augenärzte Nordrhein e.V.
European Society of Cataract and Refractive Surgeons
American Society of Cataract and Refractive Surgery
American Academy of Ophthalmology
The Association for Research in Vision and Ophthalmology

 


Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und hält regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen.

An diesen Stellen der Website können Sie dazu nähere Informationen abrufen: